Vom komischen Bauchgefühl zum Handeln

Es ist Samstagmorgen, 8 Uhr. Ich habe gerade ein Mobility-Auto übernommen und fahre Richtigung Siglistorf. Dort werde ich einen Workshop leiten mit Spielgruppenleitenden, die sich fragen, wann und wie sie eine Gefährdungsmeldung machen müssen. Seit 2019 sind unter anderem auch Spielgruppenleitende in der Pflicht dies zu tun, wenn das Kindeswohl gefährdet ist. Jedoch steht auch … Read more

Mit Rucksack unterwegs

Dieses Jahr fand der Präventionstag des Fachverband Sucht in Luzern statt. Als Praktikantin war ich zum ersten Mal mit dabei. Ich war gespannt, mit welchen wertvollen Inputs ich meinen Rucksack für meine eigene berufliche Zukunft füllen konnte.Durch Diskussionen mit Fachpersonen wurde mir bewusst, dass es viele Player gibt, die Prävention mit unterschiedlichen Ansätzen verfolgen. Der … Read more

Auftakt Spielzeugfrei

Ich hatte heute meinen Kindergarten – Start ins Kindergartenjahr 2022/23 und konnte sehr locker und spontan auf die Kinder eingehen und sie begleiten. Das sind Züge, die ich vor dem spielzeugfreien Kindergarten bei mir nie wahrgenommen habe. Darüber freue ich mich sehr und stelle fest, dass der spielzeugfreie Kindergarten in diesem Bereich nachhaltig Spuren hinterlassen … Read more

Schule und Eltern – Wie kann eine gute Zusammenarbeit wachsen?

Im Rahmen meines Praktikums durfte ich unsere Präventionsfachfrauen Susanne Wasserfallen und Linda Abegg nach Rothrist begleiten. Im Aargau hat jüngst die Schule wieder begonnen. Dies ist oft mit einer Umstellung verbunden für viele Kinder, Eltern und Lehrpersonen. Im laufenden Schuljahr begleiten wir als Suchtprävention Aargau einen Teil der Schule Rothrist mittels einem dreiteiligen Workshop zum … Read more

Was haben Zitronen mit der Suchtprävention Aargau zu tun

Blog_Zitronen

Mit der Thematik «Diversität» wird die Suchtprävention oft konfrontiert. Während unserer Retraite wurde ich angehalten, eine Zitrone zu betrachten. Zitronen – scheinen alle auf einen ersten Blick gleich auszusehen. Doch bei genauerer Betrachtung einer solchen Frucht stellte ich fest, dass jede Zitrone einzigartig ist. Form, Geruch, Textur, Furchen, Ausstülpungen, Verfärbungen, usw. machen sie zu einer … Read more

Und nun seid ihr alle Papas!

Blog Papa Kurs

Obwohl meine Tochter jetzt schon über doppelt so alt ist, wie eure Kinder, kann ich mich sehr gut in eure Themen und Fragen einfühlen. Wie macht ihr das zu Hause mit dem Schlafen? Wie teilt ihr euch die Aufgaben auf? Was tun, wenn ich einfach wieder tausend Fragen habe? Zum zweiten Mal trafen wir uns … Read more

Podcast mal anders! Schau rein…

Blog_Podcast

Bevor ich in mein Praktikum begann, wurde ich auf die Podcasts der Suchtprävention Aargau aufmerksam. Viele Alltagssituationen, die aufgenommen wurden, haben mich angesprochen. Denn auch ich bin Mutter zweier Teenagerinnen und konnte mich vor allem durch die Ratschläge zum Thema Pubertät inspirieren lassen. Bettina und Maya geben authentische Inputs zum alltäglichen Elterndasein. Bereits in meiner … Read more

Digitale Medien zur Sprache bringen

Gerade haben drei Webinar-Reihen ElternAlltag mit gamenden Jugendlichen geendet. Digitale Medien, das Gamen und die Nutzung von Social Media ist in vielen Familien ein Thema. Das sagen Eltern nach der Webinar-Reihe: Ich verstehe jetzt mein Kind besser. Sich auf das Gute achten, hat die Situaton verändert. Allein die Anmeldung hat das Thema in der Familie … Read more

Ist das schon Glücksspiel?

Glücksspiel

Kennen Sie das? Man beschäftigt sich intensiv mit einem Thema und plötzlich taucht es überall im Alltag auf. So geht es mir gerade mit der Thematik des Glücksspiels. Auch in diesem Jahr führen wir wieder ein Webinar mit Selbstlernteil und Austauschtreffen zu diesem Thema durch. Plötzlich scheint es mir, als würden Sportwetten, Rubbellose, Kryptowährungen und … Read more

Auf ein Wiedersehen

Blog helin

Nach fast ganzen 8 Monaten ist meine Zeit, hier bei der Suchtprävention Aargau, zu Ende. Die immer wechselnden Coronamassnahmen und die Digitalisierung meines Arbeitsplatzes (viel Homeoffice) waren Herausforderungen. Trotzdem kann ich sagen, dass ich viel gelernt habe und profitieren konnte. Meine Arbeit hier ermöglichte es mir als Mensch und als zukünftige Fachperson Gesundheitsförderung und Prävention … Read more