Lieblingsbuch – Stefanie

Warum ist das eines meiner Lieblingsbücher?

«SAFE – eine sichere Ausbildung für Eltern» ist ein Buch, das aufzeigt, wie wertvoll eine sichere Bindung für die Entwicklung von Kindern ist. Dieses Thema bildet eine der Grundlagen für unsere Arbeit, aber im Moment beschäftige ich mich besonders damit in Bezug auf meine Arbeit mit KiTas.

Grundsätzlich kann man nämlich davon ausgehen, dass ein Kind nur dann die Welt erkunden oder sich in ein Spiel vertiefen kann, wenn sein Bindungsbedürfnis befriedigt ist. Das heisst, es fühlt sich sicher und geborgen.

Ausserdem ist eine sichere Bindung Basis für so viel Gutes in der Entwicklung eines Kindes: Widerstandsfähigkeit, die Fähigkeit Freundschaften zu pflegen, Konfliktfähigkeit, und und und…

Was ich aber beim Lesen besonders spannend fand: der Begriff der Feinfühligkeit.

Der Autor verweist immer wieder darauf, feinfühlig zu sein. Es braucht Feinfühligkeit um die Bedürfnisse des Kindes zu erkennen und adäquat darauf zu reagieren. Aber was heisst Feinfühligkeit?

Anhand vieler Beispiele verdeutlicht der Autor, was er damit meint: sich auf das Kind und seine Bedürfnisse einlassen, die Mimik und Körpersprache des Kindes lesen und reagieren. Das bedeutet auch, geduldig verschiedene Dinge ausprobieren, bis man die richtige Antwort gefunden hat. Das ist ja manchmal gar nicht so einfach.

Eigentlich müssen wir uns ja immer nur fragen, wie wir selbst behandelt werden möchten. Da gibt es nämlich viele Parallelen und zumindest bei mir führt das immer wieder zu Aha-Momenten. Zum Beispiel in Bezug auf das Essen:

«Man stelle sich einmal vor, auch Erwachsene dürften nur alle vier Stunden essen und trinken. Die Küchentür wäre mit einem Zeitschloss verriegelt, das sich nur alle vier Stunden für kurze Zeit öffnet. Wahrscheinlich würden wir protestieren.» (S.96)

Ich nehme jedenfalls viele Anregungen aus dieser Lektüre mit. Überlege mir, was das wohl für die KiTas bedeutet und bin mir hier mit dem Autor einig:

Feinfühligkeit ist auch ausserhalb der Familie in Betreuungssituationen von grosser Bedeutung und Basis um eine sichere Bindung aufzubauen. Gerade für Kinder, die zu Hause nicht optimale Bedingungen haben, ist das von grosser Bedeutung.

 

Stefanie Geiser, freut sich auf ihren nächsten Hütedienst

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on print
Print

Hinterlassen Sie einen Kommentar