Willkommen zu Hause

Eltern streiten sich und nicht selten wird es immer schlimmer. Böse Worte fallen, es kommt zu Schlägen, es herrscht ein Klima der Verunsicherung. Die Kinder erleben dies mit. Sie haben Angst, versuchen sich einzumischen, halten sich die Ohren zu, suchen anderswo Halt, werden selber laut und schlagen drein oder verstummen – sie werden krank im Herzen, in der Seele, im Kopf und Bauch. Und, sie werden damit erwachsen, ohne es los zu werden.

Die Wanderausstellung Willkommen zu Hause zeigt eindrücklich auf, wie häusliche Gewalt sich anfühlt.

22. November bis 2. Dezember 2016 in der Berufsschule Aarau.

Details zur Ausstellung und dem Rahmenprogramm
2016-12-23T08:11:12+00:00