Gsund, zwäg & eine tolle Zusammenarbeit

/Gsund, zwäg & eine tolle Zusammenarbeit

Gsund, zwäg & eine tolle Zusammenarbeit

Seit bald 18 Jahren arbeiten wir zusammen, die Beratungsstelle Gesundheitsbildung und Prävention und wir, die Suchtprävention Aargau. Unsere Namen und Logos haben sich geändert, die Zusammenarbeit blieb konstant befreundet und fruchtbar. Dies wurde mir am letzten Dienstag bewusst, als Dominique Högger mir die neue Mitarbeiterin, Caroline Witschard, vorgestellt hat. Caroline Witschard koordiniert seit Jahresbeginn das Netzwerk Gesundheitsfördernde Schulen Aargau, Gsund und zwäg i de Schuel.

Wir brauchen keine 90 Minuten um herauszuarbeiten, wie wir gemeinsam das Netzwerk pflegen und erweitern könnten. Hinschauen und handeln zum Beispiel, ist eines unserer Angebote, mit welchem eine Schule Teil des Netzwerkes werden kann, denn: Hinschauen und handeln bedeutet, dass eine Schule einen Leitfaden entwickelt hat, der aufzeigt, wie in kritischen Momenten konstruktiv gehandelt werden kann.

Möchten Sie mehr erfahren? – das nächste Vernetzungstreffen Gesundheitsfördernde Schule Aargau findet am

Mittwoch, 30. Mai 2018, 13.30-17.00 Uhr, an der Schule Neuenhof statt. Das Thema wird sein:

Ein gesunder Unterricht für Kinder und Lehrpersonen – wie schaffen wir das?

Eingeladen sind alle Aargauer Schulen bzw. interessierte Lehrpersonen, Schulleitungen, Schulsozialarbeitende, Behördenmitglieder sowie Anbieter von Gesundheitsförderungs-Dienstleistungen.

Mit einem Klick auf das Logo können Sie sich anmelden.

 

 

 

Foto: Caroline Witschard und Dominique Högger, Beratungsstelle Gesundheitsbildung und Prävention

2018-03-22T15:22:01+00:00