Fern der Heimat

/Fern der Heimat

Fern der Heimat

Heute erhalte ich Einblick in ElternAlltag fern der Heimat. Ich bin gespannt was auf mich zukommt! Der Workshop wird in Tigrinja übersetzt. Spannend diese Sprache – ich höre sie heute zum ersten Mal.

Monika Graf fragt, was brauchen Kinder damit sie stark werden?

  • Kinder brauchen Liebe, Freiräume und Grenzen

Wie gebt ihr euren Kindern Liebe?

  • Sich Zeit nehmen
  • Spielen
  • Zusammen fröhlich sein
  • Trösten

Liebe geben heisst auch dem Kind zu zeigen, wenn es etwas gut macht. Oft vergessen wir zu sagen: Du machst das toll! Mit dieser Wertschätzung stärken wir das Selbstwertgefühl des Kindes.

Monika Graf fragt, kennt ihr Beispiele?

Eine Teilnehmerin sagt ja und erzählt: Ich habe gesehen du hast deine Jacke aufgehängt, dass freut mich! Sie fügt an: Dann hat mich mein Kind angestrahlt.

Monika Graf ergänzt: Es ist wichtig, dass Kinder möglichst viele Erfahrungen machen, damit sie etwas alleine können. Das, was die Kinder selber können, sollen sie selber machen. Das ist auch wichtig für den späteren Alltag.

Zum Schluss fragt Monika Graf: Was sind eure Lieblingsspiele?

Eine Teilnehmerin erwähnt das Spiel mit den Steinen und zeigt es vor. Dies hat mich sehr beeindruckt! Sie wirft die Steine hoch und kann sie mit dem Handrücken fangen und dies mehrmals nacheinander. Dieses Spiel will ich auch testen!

Das Spiel ist ein gutes Beispiel. Denn das kann man mit Kinder überall spielen und sie haben die Möglichkeit eigene Erfahrungen zu machen.

Am 20. November geht es weiter mit dem Workshop: Kinder brauchen Grenzen.

Ich freue mich auf weitere Eindrücke und den Einblick in diese spannende Kultur.

Alisha Reusser

2018-11-13T16:30:16+00:00

Ein Kommentar

  1. Marianne November 13, 2018 um 19:39 Uhr - Antworten

    Ja, es ist toll, diesen Workshops beizuwohnen. Verstehen ist mehr als dieselbe Sprache sprechen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar