Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Was hat Unterrichtsführung und Beziehungsgestaltung mit Prävention und Gesundheitsförderung zu tun? Wir laden Sie ein, sich mit uns darüber Gedanken zu machen.

SchulAlltag ist ein 3er Paket. Die Workshops bauen aufeinander auf und werden von Fachpersonen der Suchtprävention Aargau durchgeführt.

1. Workshop, 30. Oktober 2019: Beziehung

Schülerinnen und Schüler haben gute Gründe, so zu reagieren, wie sie es eben tun. Und Sie auch!

Wir zeigen auf, was die Grundbedürfnisse von Menschen und die Bewahrung der Integrität im Klassenzimmer zu suchen haben und wie Sie als Lehrpersonen die Führung übernehmen können. Wir fangen bei uns selber an. Was ist uns wichtig und wie können wir eine möglichst stimmungsvolle Dynamik im Schulzimmer herstellen?

2. Workshop, 13. November 2019: Kommunikation

«C’est le ton qui fait la musique». Was ist hilfreich, damit Schülerinnen und Schüler besser zuhören?

Loben, ist ok – doch Anerkennung und die Frage: Wie hast du das geschafft? – bringt uns in der Regel viel weiter!  In der Theorie ist es uns oft sonnenklar, doch im hektischen Alltag, gar nicht immer so einfach umzusetzen. Welche Sprache ist hilfreich? Wie schaffe ich es von mir zu sprechen, die Kinder einzubeziehen ohne die Zügel aus den Händen zu lassen? Wir nehmen uns viel Zeit, um nach Ressourcen zu suchen, die im Alltag zu finden sind.

3. Workshop, 27. November 2019: Konflikte

Herausfordernde Situationen gibt es immer wieder. Häufig entstehen daraus Konflikte.

Wir besprechen Möglichkeiten, wie Reframing oder kollaborative Problemlösung. Diese können in herausfordernden Situationen nützlich sein und Veränderung in Gang setzen.

Anmeldung bis am 18. Oktober 2019

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Schule (Pflichtfeld)

Funktion (Pflichtfeld)

Gemeinde (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Bemerkung

Anmeldeschluss: 18. Oktober 2019