Bagpacker: Wenn der Schuh drückt…

/Bagpacker: Wenn der Schuh drückt…
Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Jessica ist anders als sonst. Irgend etwas beschäftigt sie. Sie wirkt abwesend und bekümmert. Auch Erwaen und Jarek schlagen sich mit etwas herum. Bei Erwaen sieht man es nicht gleich auf den ersten Blick. Und zu Jarek vorzudringen ist schwierig.

Einerseits stecken Jugendliche noch in den Kinderschuhen, andererseits sind sie ihnen auch entwachsen. Kein Wunder also, dass in diesem Lebensalter der Schuh drücken kann.
Was beschäftigt die Jugendlichen, was macht ihnen zu schaffen? Wie gehst du als Jugendarbeiter/-in mit Auffälligkeiten um? Mit welchen Ansätzen hast du gute Erfahrungen gemacht? Spielt es eine Rolle, ob es sich um ein Mädchen oder ein Junge handelt und ob du dich selbst mehr als ihr «Kumpel» oder als «Erwachsener mit einer Verantwortung» siehst?

Was erwartet dich?

  • Wissenswertes darüber, was Jugendliche bewegt
  • Auffälligkeiten erkennen und darauf reagieren
  • Austausch und Selbstreflexion

Ziele

Du entwickelst ein Verständnis für die Problemwelt von Jugendlichen und weisst, wann und wie du bei Auffälligkeiten regieren kannst. Du setzt dich mit deinen Vorstellungen auseinander, wie ein/-e gute/-r Jugendarbeiter/-in mit den Jugendlichen umgehen sollte.

Programm

  • Ab 08.30 Uhr Eintreffen
  • 08.45 Uhr Start: Begrüssung, Einstieg
  • Der Schuh drückt: Was steckt dahinter?
  • Auffälligkeiten und kritische Situationen: Wie und wann reagieren?
  • Pause
  • Austausch und Selbstreflexion
  • Transfer in die Praxis
  • Auswertung und Abschluss

Kosten

  • Für Aargauer Jugendarbeitende kostenlos
  • Für ausserkantonale Jugendarbeitende Fr. 50.– pro Person
Download Programm als PDF

Anmeldung

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Strasse(Pflichtfeld)

Ort(Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Arbeitsort(Pflichtfeld)

Bemerkung

Anmeldeschluss: 02. November 2018