Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Janis geht jeden Tag ins Fitness «pumpen», Mesut ebenfalls. Beide achten strickt auf ihre Ernährung: viel Protein, wenig Kohlenhydrate, keinen Alkohol. Regelmässige Selfies von sich beim Crossfit gehört dazu. Janis Freundin lädt fast täglich perfekt bearbeitete Fotos von sich auf Instagramm, folgt diversen Fitnessmodels und Influencern und will eine von ihnen werden – perfekt aussehen und ein fantastisches Leben führen. Und Andrea hat sich im Internet Tabletten gekauft und verspricht sich eine bessere Konzentrationsfähigkeit. Schliesslich will sie ihre Ausbildung auch erfolgreich bestehen.

Mitten im Fitness-Boom und in einer Welt, in welcher Leistung zählt und sich die sozialen Medien als Plattform für die eigene Selbstdarstellung anbieten, müssen sich Heranwachsende fragen, wer sie sind, was sie ausmacht und was sie erreichen möchten. Das kann ganz schön herausfordernd und stressig sein.

In der Weiterbildung informieren wir über Fakten und Hintergründe und zeigen Möglichkeiten auf, wie Du in der Jugendarbeit das Thema angehen und die Jugendlichen unterstützen kannst.

Was erwartet dich?

  • Aktueller Forschungsstand
  • Wissenswertes darüber, wie und was Jugendliche an sich selbst optimieren
  • Auffälligkeiten erkennen und darauf reagieren
  • Austausch

Ziele

Du entwickelst ein Verständnis dafür, was Jugendliche verleitet, sich selbst zu optimieren und welche Formen ein allfälliges Streben nach Perfektion annehmen kann. Du weisst, wie du die Thematik mit den Jugendlichen angehen und bei Auffälligkeiten reagieren und sie unterstützen kannst.

Programm

  • Ab 08.30 Uhr Eintreffen
  • 08.45 Uhr Start: Begrüssung, Einstieg
  • Selbstoptimierung – das Streben nach dem besseren Ich
  • Die beiden Seiten der Medaille
  • Pause
  • Austausch
  • Transfer in die Praxis
  • Auswertung und Abschluss

Kosten

  • Für Aargauer Jugendarbeitende kostenlos
  • Für ausserkantonale Jugendarbeitende Fr. 50.– pro Person
Download Programm als PDF

Anmeldung

Name (Pflichtfeld)

Vorname (Pflichtfeld)

Strasse(Pflichtfeld)

Ort(Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Arbeitsort(Pflichtfeld)

Bemerkung

Anmeldeschluss: 1. November 2019