Die Sache mit den Hüten oder die alte Neue

blog Corina Lüthi

Es gibt unfassbar viele Kopfbedeckungen: von der vor oder rückwärts getragenen Werbekappe, über den verwegenen Stetson bis hin zum modischen Fascinator. Der Durchmesser muss dem Kopf angepasst sein und schon passt die Kopfbedeckung in der Theorie. Bloss was haben Hüte jetzt damit zu tun, dass ich neu bei der Suchtprävention Aargau arbeite?

Seit 17 Jahren arbeite ich als Assistentin auf der Geschäftsstelle. Ich bezahle die Löhne, kümmere mich um die Buchhaltung und die IT. Letzten Dezember sind wir mit der Suchtprävention in die selben Räumlichkeiten gezogen und bis zum allgemeinen Verschwinden ins Covid-Home-Office konnte ich es geniessen, „mehr Leben in der Bude“ zu haben.

Aus den winzigen Sonnenhütchen von damals sind meine Kinder längst herausgewachsen und so wurde es dieses Jahr Zeit, mein Arbeitspensum zu erhöhen. Gleichzeitig wollte ich aber meinen Hauptjob behalten. Als in der Suchtprävention ein Kleinpensum frei wurde, fügte sich zusammen, was schon beinahe zusammengehörte. Zu meinen Aufgaben wird es jetzt beispielsweise gehören, die monatlichen Abrechnungen der Suchtprävention so zu erstellen, dass sie rechtzeitig an mich übergeben werden können. Genau hier fängt sie also an, die Sache mit den Hüten.

Die Schwierigkeit bei dieser Anstellung ist somit weniger das Kennenlernen des Betriebes, der Leute und der Abläufe, sondern der sorgfältige Umgang mit diesen zwei sehr unterschiedlichen Positionen. Es müssen beide Hüte passen oder anders ausgedrückt, ich muss gut alles unter einen Hut bringen.

Jetzt aber Schluss mit diesen Hut-Analogien. Ich freue mich sehr darüber, noch einmal einen ganz anderen Einblick in die Abläufe zu erhalten und Stück für Stück noch mehr zu diesem lebhaften, liebeswerten und kreativen Team zu gehören.

 

Corina Lüthi

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on print
Print

Ein Gedanke zu „Die Sache mit den Hüten oder die alte Neue“

  1. Ein wunderbarer Beitrag mit einem tollen Bild! Ich wünsche dir eine richtig gute Zeit mit deinem neuen Hut am Rain 41 und freue mich auf hoffentlich weitere Texte von dir.

Hinterlassen Sie einen Kommentar