Das Hirn und seine Aussetzer

/Das Hirn und seine Aussetzer

Das Hirn und seine Aussetzer

Bereits beginnt die dritte lehrreiche Woche als Praktikantin. Der Workshop: ElternAlltag mit älteren Schulkinder steht an. Was erwartet die Eltern? Was erwartet mich?

Jeder Jugendliche hat seine Träume und Wünsche. Einige werden erfüllt, andere bleiben für immer Träume. Das ist okay! Wichtig ist, dass ich als Jugendlicher gesehen und gehört werde, dass ich meine Meinung äussern kann.

In diesem Workshop lerne ich

Jeder Jugendliche hat seine Aussetzer – Mädchen oder Jungen, es passiert allen.

Sobald Eltern versuchen, die Gründe und Motive ihrer pubertierenden Jugendlichen aus einer rationalen Perspektive heraus zu begreifen, wird es schwierig. Nicht der Nachwuchs spielt verrückt, sondern die kleinen grauen Zellen in deren Gehirn.

Denk an deine Jugend zurück. Oder hast du sie schon wieder vergessen? fordert Susanne Wasserfallen die Eltern heraus.

Durch die Aussetzer im Gehirn passiert nämlich das: Ich handle und dann… ou, hmm, geht nicht, war wohl Sch…?!

Die Eltern diskutieren und setzen sich mit der Thematik auseinander. Ich glaube, sie gehen ziemlich inspiriert heim.

Ich freue mich auf den zweiten Teil des Workshops: Eltern Up to d@te, um mich weiter in diesem spannenden Bereich zu vertiefen.

Alisha Reusser

2018-09-18T10:54:53+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar