Prävention im Lehrbetrieb

Berufsbildnerinnen geben Orientierung

Startseite/Prävention im Lehrbetrieb
Prävention im Lehrbetrieb 2016-11-10T08:28:41+00:00

Project Description

Sie merken, dass bei Jolanda, die im zweiten Lehrjahr ist, etwas nicht stimmt. Sie ist still geworden und wirkt unkonzentriert. Sie macht zwar ihre Arbeit tipptopp, das anfängliche Feuer ist jedoch erloschen. Sie ist nach wie vor freundlich, zieht sich in den Pausen aber zunehmend zurück. Sie fragen nach, ob alles in Ordnung ist. Sie meint: alles klar!

Berufsbildnerinnen und Berufsbildner sind für Lernende wichtige Vorbilder. Oft legen sie den Grundstein für einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben und beeinflussen damit die Berufskarriere weit über die Lehrzeit hinaus. Sie haben erwiesenermassen gute Chancen, mit klaren Interventionen Lernenden Halt und Orientierung zu geben.

Ziel des Kurses ist, dass Berufsbildende Instrumente kennenlernen, die es Ihnen ermöglichen, in kritischen Momenten das Richtige zu tun. Der in der Regel halbtägige Kurs kann von Berufsbildungsinstituten und Gewerbeschulen im Rahmen der betrieblichen Grundbildung angeboten werden.

Folgende Themen werden dabei erläutert

  • Zahlen, Fakten, Hintergründe, Trends
  • Früherkennung und Frühintervention
  • Stufenplan / Prozessverlauf
  • Arbeit mit Fallbeispielen
  • Vernetzung, wichtige Fachstellen

Als Betrieb können Sie uns für Ihre Berufsbildnerinnen und Berufsbildner engagieren.

Gerne erstellen wir Ihnen eine Offerte.

Download Artikel: Im kritischen Moment das Richtige tun

Wie sollen Lernende in 20 Jahren von Ihnen reden? Diese Frage bringt alle wichtigen Themen auf den Tisch!
Mark Bachofen, Suchtprävention Aargau