Kids up to d@te

Surfen, simsen, sorgenfrei

/Kids up to d@te
Kids up to d@te 2016-10-14T20:21:48+00:00

Project Description

Sie wissen viel, sind gewandt, lernen schnell – alles etwas flüchtig, mit den Freunden geteilt, im Netz gesurft, konzentriert, abgelenkt, mal gequält, angstvoll, dann: voller Lust, mit Spass und ohne Sorgen. Von Facebook schon lange weg und bei Instagram, was gestern faszinierte, ist heute alter Schrott.

Stopp! Was wisst ihr den wirklich? Wo seid ihr eigentlich unsicher, wollt dies aber nicht zeigen? Lief schon einmal etwas schief, so ganz klamm heimlich? Und die Gesetze, kennt ihr sie überhaupt? Habt ihr gewusst, dass auch ihr starfbar sein könnt? Was ist mit jenen, die still leiden, die geplagt werden – macht ihr da mit oder gehört ihr selber dazu? Wie kann man schlimme Geschichten stoppen, unterbrechen, aussteigen?

In einer Doppellektion pro Klasse informieren wir Schüler und Schülerinnen und beantworten ihre Fragen. Wichtig: die Lehrperson ist an der Veranstaltung mit dabei und sorgt dafür, dass das Thema im Schulalltag lebendig und offen bleibt. Unsere Doppellektion soll der Anfang einer Auseinandersetzung zu digitalen Medien in der gesamten Schule sein. Kein Kind soll in der Schule Schwierigkeiten im Umgang mit den digitalen Medien nur mit sich selber ausmachen müssen!

Für Kids up to d@te verrechnen wir CHF 300 pro Doppellektion und Klasse. Es kann nur zusammen mit Eltern up to d@te und Schule up to d@te gebucht werden.